Bauleitplanungen

Bebauungsplan Nr. 23 „Steinbichl II“ – Öffentliche Auslegung des geänderten Planentwurfes gem. § 3 Abs. 2 S. 2 BauGB i.V.m. § 4 Abs. 3 BauGB

Öffentliche Auslegung des geänderten Planentwurfes und Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 S. 2 BauGB i.V.m. § 4 Abs. 3 BauGB.

Erneute Auslegung vom 02.08.2021 bis einschließlich 13.08.2021.


Petition “Das Landschaftsschutzgebiet unterhalb der Burg in Markt bei Biberbach darf kein Bauland werden”

Die am 15. Juni 2021 eingegangene Petition wurde in der Gemeinderatssitzung am 13.07.2021 öffentlich behandelt.


Einbeziehungssatzung „Flurnummer 8/18(TF)“, Gemarkung Markt – Visualisierung der geplanten Bebauung

Nach Antrag aus dem Gemeinderat hat ein beauftragtes Büro die maximal mögliche Bebauung nach vorliegender und im Gemeinderat letztmalig am 12.05.2021 behandelter Einbeziehungssatzung visualisiert.

Weitergehend wurde im der Gemeinderatssitzung am 13.07.2021 das Schreiben des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und die Stellungnahme der Rechtsaufsichtsbehörde öffentlich verlesen.


Einbeziehungssatzung „Flurnummer 8/18(TF)“, Gemarkung Markt – Abwägungsbeschlüsse 12.05.2021

Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und
Einwendungen der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 2 BauGB, § 4 Abs. 1 BauGB)

Beschlüsse aus der Gemeinderatssitzung am 12.05.2021


Bebauungsplan Nr. 27 „Albertshofen Nord II“ – Abwägungsbeschlüsse 11.05.2021

Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und
Einwendungen der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 2 BauGB, § 4 Abs. 1 BauGB)

Beschlüsse aus der Gemeinderatssitzung vom 11.05.2021


Bebauungsplan Nr. 23 „Steinbichl II“ – Abwägungsbeschlüsse 11.05. und 12.05.2021

Behandlung der eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und Einwendungen der Öffentlichkeit (§ 3 Abs. 2 BauGB, § 4 Abs. 1 BauGB)

Beschlüsse aus den Gemeinderatssitzungen vom 11. und 12.05.2021


Information zum Erwerb/ Verkauf von Bauplätzen in Albertshofen und in Markt

Derzeit laufen die bauplanungsrechtlichen Verfahren zur Aufstellung von Bebauungsplänen in Albertshofen und im Ortsteil Markt (derzeit Beteiligung der Öffentlichkeit).

Ein Satzungsbeschluss oder gar eine Ausschreibung der Erschließung (Straße, Kanal, Wasserversorgung usw.) ist noch nicht erfolgt, bzw. kann erst nach Satzungsbeschluss erfolgen.

Die Abwägung der eingehenden Stellungnahmen und der Satzungsbeschluss werden nach Ablauf des Auslegungsfrist durch den Gemeinderat in öffentlicher Sitzung erfolgen.

Die Bauplätze können von Interessenten voraussichtlich frühestens im Sommer 2022 über ein noch vom Gemeinderat ggf. festzulegendes Verfahren (evtl. Bewerbungsverfahren) erworben bzw. hierfür Bewerbung abgegeben werden.

Die Bauplatzpreise können frühestens nach Ausschreibung und Vergabe der Erschließung und Beschluss im Gemeinderat/ Bauausschuss bekannt gegeben werden.

Der Markt Biberbach wird hierüber alle Bürgerinnen und Bürger und Interessierten frühzeitig über Veröffentlichung im Amtsblatt und der Homepage informieren.

Derzeit eingehende Anfragen/ Bewerbungen können aus oben genannten Gründen somit nicht bearbeitet, beantwortet oder entgegengenommen werden!


Einbeziehungssatzung Nr. 26 “Flurnummer 8/18 (TF), Gemarkung Markt”

a) Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß §2 Abs. 1 BauGB
b) Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3 Abs.2 BauGB
vom 28.12.2020 bis einschließlich 08.02.2021


Bebauungsplan Nr. 27 “Albertshofen Nord”

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3 Abs. 2 BauGB
vom 28.12.2020 bis einschließlich 08.02.2021


Bebauungsplan Nr. 23 “Steinbichl II”

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. §3 Abs. 2 BauGB vom 28.12.2020 bis einschließlich 08.02.2021


Flächennutzungsplan des Marktes Biberbach

Endfassung vom 19.09.2017